06.05.2017, 09 - 16 Uhr

Verkehrssicherheitstag im Rahmen der Aktion mobil aber sicher

Die Verkehrswacht Pforzheim und Enzkreis e.V. führt diesen Verkehrssicherheitstag mit Beteiligung des Amt für Umweltschutz der Stadt Pforzheim für ältere, aktive Kraftfahrer durch. Ziel ist es, durch Aufklärungs- und Informationsmaßnahmen die hohe Anzahl von Verkehrsunfällen zu bekämpfen, die Verkehrssicherheit zu verbessern und die Anzahl der im Straßenverkehr getötenden und schwerverletzten Verkehrsteilnehmer zu reduzieren. In Kurzreferaten und Gesprächen werden die wichtigsten Regeln im Straßenverkehr angesprochen und zu vorausschauendem und umsichtigen Verhalten besonders der älteren Generation angeleitet.

Wichtige weitere Punkte sind altersspezifische Probleme wie z.B. körperliche Fitness im Straßenverkehr, Fahren mit angepasster Geschwindigkeit, Anlegen des Sicherheitsgurtes und Benutzung von Assistenzsystemen. Die vorhandenen Simulatoren (PKW-Fahrsimulator, Motorradsimulator, Reaktionstestgerät, Rauschbrillenparcour und Toter Winkel) unterstützen und veranschaulichen bei dieser wichtigen Präventionsarbeit die einzelnen Themenfelder. Im Rahmenprogramm wird aus Gründen der Verkehrssicherheit bei allen Besucherfahrzeugen der Reifendruck gemessen.

Besonders intensiv wird an diesem Tag zu Beginn der Fahrradsaison das Themenfeld "Fahrrad" bzw. "Pedelec" behandelt. Es wird zusätzlich ein Fahrradsimulator zur Verfügung stehen. Desweiteren erfolgt eine Unterweisung bei der Nutzung von Pedelecs. Im Lehrsaal der Feuerwehr direkt am Messplatz wird über die Rechtsvorschriften im Fahrradverkehr incl. der maßgeblichen Verkehrszeichen für den Radverkehr informiert.

Durch den ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) wird zur praktischen Übung mit den Teilnehmern eine kurze Radtour in der Umgebung durchgeführt.

Von hiesigen Fahrradhändlern werden Pedelecs bereit gestellt, selbstverständlich können aber auch die eigenen Pedelecs benutzt werden.


Veranstaltungsort:

Wolfsbergallee 25B
75177 Pforzheim

Veranstalter/Partner:

Verkehrswacht Pforzheim und Enzkreis