14.6.2013, 08:00 - 15:00 h Uhr

POL-LG: Tag der Verkehrssicherheit am 14.06.13 in Lüneburg – Verkehrssicherheit geht alle an – vielseitiges Programm auf dem Gelände der BBS

Unter dem Motto „Gemeinsam für mehr Sicherheit“ dreht sich am 14. Juni 2013 alles um das große Thema Verkehrssicherheit. Gemeinsam mit vielen anderen Trägern der Verkehrssicherheit veranstaltet die Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen auf dem Gelände der Berufsbildenden Schulen in Lüneburg am Freitag, dem 14.06.2013, von 08.00 bis 15.00 Uhr, einen „Tag der Verkehrssicherheit“.

Das große Angebot von Ausstellungen, Infoständen, und Schauvorführungen wird auf dem gesamten Gelände der BBS I/II und III, Am Schwalbenberg in Lüneburg stattfinden. Die Besucher erwarten u.a. folgende Inhalte und Programmpunkte: Police-Pilot-Fahrzeug der Polizei mit filmischer Darstellung einer Verfolgungsfahrt, Überschlags- und Fahrsimulator des TÜV, Rauschbrillenparcours, Unfall- und Falldemonstrationen und Vorträge zum Thema Unfallflucht.

Weitere Einzelheiten sind dem Programmflyer und der Veranstaltungsskizze zu entnehmen. Kosten für die Veranstaltung entstehen für die Teilnehmer nicht.

Verkehrssicherheit geht alle an:

Im Jahr 2007 starben in Deutschland fast 5.000 Menschen im Straßenverkehr. Etwa 440.000 Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Alle 16 Minuten verunglückte ein Kind unter 15 Jahren, etwa alle dreieinhalb Stunden verlor ein Pkw-Insasse sein Leben.

Die Polizei hofft auf große Zustimmung und Resonanz und will mit dieser Aktion das Thema Verkehrssicherheit im öffentlichen Bewusstsein verankern und damit eine nachhaltige und effektive Unfallprävention fördern. Durch Aufzeigen von Unfallgefahren und Unfallfolgen will die Polizei einen Beitrag zur Verringerung der Verkehrsunfälle schaffen und dabei insbesondere die junge Altersgruppe unter den Verkehrsteilnehmern (18 bis 25 Jahre) erreichen.

Neben den Verbänden, Institutionen, Vereinen und Schulen, die sich aktiv an der Programmgestaltung beteiligen, ist auch jeder einzelne Verkehrsteilnehmer angesprochen, sich zu beteiligen, um gemeinsam und konzentriert ein Bewusstsein für sichere Mobilität zu schaffen.

Also schauen Sie vorbei - alle Aussteller freuen sich auf Ihr Interesse!

Originaltext: Polizeiinspektion Lüneburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/pm/59488 Pressemappe via RSS : http://www.polizeipresse.de/rss/dienststelle_59488.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Nicole Winterbur Telefon: 04131 29-2515 oder -2324 E-Mail: nicole.winterbur@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

http://www.ad-hoc-news.de/polizeiinspektion-lueneburg-pol-lg-tag-der--/de/News/28725278


Veranstaltungsort:

Berufsbildenden Schulen in Lüneburg
21337 Lüneburg

Veranstalter/Partner:

Nicole Winterbur / Polizeiinspektion Lüneburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 04131 29-2515
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/
nicole.winterbur@polizei.niedersachsen.de

Downloads:

Flyer