20.6.2015, 11.00-17.00 Uhr

Motorradkontrollen im Rahmen des Verkehrssicherheitstages 2015 an Schwerpunkten im gesamten Oberharz

Am Samstag, 20.06.15, findet der 4. Verkehrssicherheitstag statt. Dazu bieten die niedersächsischen Polizeidienststellen zwischen 11.00 und 17.00 Uhr eine Vielzahl von Aktionen rund um die Themenbereiche Straßenverkehr, Mobilität und Sicherheit an.

Als ein Teil der Verkehrssicherheitsinitiative (VSI) 2020 findet er in allen Polizeidirektionen in Niedersachsen statt. Ziel der VSI 2020 ist es, die Anzahl der getöteten und schwer verletzten Verkehrsteilnehmer in Niedersachsen zu reduzieren.

Die Polizeidirektion Braunschweig führt an diesem Tage gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern eine zentrale Veranstaltung auf dem Schlossplatz in Braunschweig durch. Unter dem Motto „Mach´ mit“ … für eine sichere Mobilität! informieren sowohl die Kooperationspartner als auch die Polizei an zahlreichen Ständen.

Der Polizeipräsident, Herr Michael Pientka, wird das Programm der Veranstaltung am kommenden Donnerstag, 11.06.15, um 11.00 Uhr, in der Polizeidirektion Braunschweig, Friedrich-Voigtländer-Str. 41, 38104 Braunschweig, Gebäude D, Konferenzraum 1, vorstellen.

Dazu sind die Vertreterinnen und Vertreter der Redaktionen herzlich eingeladen (siehe Presseportal, 05.06.15, 13.00 Uhr).

Die Polizeiinspektion Goslar beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der landesweiten Veranstaltung. Gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern, dem TÜV Nord und Landkreis Goslar, werden am Samstag, 20.06.15, in der Zeit zwischen 11.00 und 17.00 Uhr, entsprechende Motorradkontrollen an verschiedenen Schwerpunkten im Oberharz durchgeführt.



Veranstalter/Partner:

Polizeiinspektion Goslar
Heinrich-Pieper-Str. 1
38640 Goslar
Tel: 05321/339-104
Fax: 05321/339-150