15.-20.6.2015

Aktionswoche P.A.R.T.Y

DGU startet Aktionswoche für mehr Risikobewusstsein bei jungen Verkehrsteilnehmern

Berlin, 15. Juni 2015 – Das Unfall- und Sterberisiko im Straßenverkehr ist für 18- bis 24-Jährige besonders hoch. Um das Gefahrenbewusstsein in dieser Altersgruppe zu stärken, hat die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) gemeinsam mit der AUC – Akademie für Unfallchirurgie eine bundesweite „Aktionswoche P.A.R.T.Y“ gestartet. Sie endet unmittelbar vor dem „Tag der Verkehrssicherheit“ am 20. Juni 2015.

P.A.R.T.Y. ist ein ursprünglich aus Kanada stammendes Präventionsprogramm und steht für „Prevent Alcohol and Risk Related Trauma in Youth“. Junge Menschen zwischen 15 und 18 Jahren verbringen einen Tag in einer Unfallklinik und erleben, wie Opfer von Verkehrsunfällen versorgt werden und welche kurz- und langfristigen Folgen eintreten können. An der Aktionswoche beteiligen sich 13 Unfallkliniken.

Partner und Unterstützer der P.A.R.T.Y.-Initiative sind der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) und der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Hier finden Sie die Homepages für interessierte Kliniken und für Schüler:

Quelle: DGU