09.07.2015, 07:55 - 12:00 Uhr

Curriculum Mobilität: Verkehrssicherheitsaktionen der Polizei Hildesheim und Schiller-Oberschule Sarstedt für Risikogruppe „Junge Fahranfänger“ anlässlich des 11. bundesweiten Tages der Verkehrssicherheit / 4. landesweiten Tages der Verkehrssicherheit der Polizei Niedersachsen

Kooperationsprojekt

Für SchülerInnen der Klasse 9 b und 9 c der Schiller-Oberschule in Sarstedt wird eine Verkehrssicherheitsaktion im Rahmen des Curriculum Mobilität / Verkehrssicherheitsinitiative 2020 mit der Sozialpädagogin Frau Nazeguel Karateke angeboten.

„Junge FahranfängerInnen“ werden mit der Thematik „Sucht und deren Folgen“, „Wirkung von Alkohol und psychoaktiven Substanzen im Straßenverkehr“, Koma-Saufen," Ablenkung durch den Gebrauch des Smartphones / Handy zu Fuß und im Pkw“, „Folgen von Fehlverhalten im Straßenverkehr“, "Fahrradfahren ohne Helm und die Unfallfolgen nach einem Zusammenstoß mit einem stehenden Pkw" konfrontiert.

Bilder von tödlich verlaufenden Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Angehörigen der Risikogruppe „Junge FahranfängerInnen“ verdeutlichen die Realität eines zu erleidenden Unfalls.

Eine aktuelle Serie von Fahrradunfällen im Bereich Hildesheim und deren Folgen wird angesprochen.


Veranstaltungsort:

Schiller-Oberschule, Wellweg 41
31157 Sarstedt

Veranstalter/Partner:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Tel: 05121 939 - 259
hans-joachim.kliem@polizei.niedersachsen.de

Schiller-Oberschule Sarstedt, Frau N. Karateke
Wellweg 41
31157 Sarstedt
Tel: 05066 604690
http://www.schiller-oberschule-sarstedt.de

B.A.D.S, Landessektion Niedersachsen, Herr Schmidt-Riediger
Südstr. 7
30989 Gehrden
Tel: 05108 4807
http://www.bads.de
niedersachsen@bads.de