18.6.2016, 10:00 - 15:00 Uhr

Sommerfest des Landesbildungszentrums für Hörgeschädigte in Hildesheim – Verkehrswacht und Polizei Hildesheim unterstützen

Am 18.06.2016 führt das Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte in Hildesheim ein Sommerfest durch. Die Mitarbeiter des Stützpunktes „Systemisches Einsatz-Training“ präsentieren die Ausrüstung und Arbeitsweise der Polizei Niedersachsen im Rahmen des 12. bundesweiten Tages der Verkehrssicherheit / fünftem Verkehrssicherheitstages der niedersächsischen Polizei.

Unterstützt werden die Trainer von Verkehrswacht und Polizeiinspektion Hildesheim, die einen „Verkehrsparcours“ für die „jüngeren Verkehrsteilnehmer“ anbieten.

Auf dem Kettcar-Parcours Verkehrszeichen und Rücksicht lernen – auch für Hörgeschädigte ein Bereich, der ein Handycap ausgleicht und eine bewusstere Teilnahme am Straßenverkehr fördert. Hörgeschädigte sind ganz normale Verkehrsteilnehmer und möchten auch so behandelt werden.

Rücksicht müssen alle Verkehrsteilnehmer aufeinander und füreinander nehmen, dann wird „Mobilität im Straßenverkehr“ für alle Generationen sicherer und angenehmer.

Dokumentation der Veranstaltung


Veranstaltungsort:

Silberfundstr. 23
31141 Hildesheim

Veranstalter/Partner:

Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte - Hildesheim, Herren Günther und Behrens
Silberfundstr. 23
31141 Hildesheim
Tel: 05121 801 - 251
Fax: 05121 801 - 180
foerderschule.hoeren@lbzh-hi.de

SET (Ssystemisches Einsatztraining), POK Bornemann, POK Lenke
Silberfundstr. 23
31141 Hildesheim
Tel: 05121 69505 - 101
martin.bornemann@polizei.niedersachsen.de

Verkehrswacht Hildesheim e.V., Herr Steinbrecher
info@sv-steinbrecher.de

Polizeiinspektion Hildesheim, Herr POK Helmut Brehme
helmut.brehme@polizei.niedersachsen.de