29.7.2017, 10:00-16:00 Uhr

Verkehrssicherheitstag

ACE-Verkehrssicherheitstag am forum in hanau

Oberbürgermeister Claus Kaminsky empfing die Vertreter vom ACE Auto Club Europa, den Regionalbeauftragte von Hessen Uwe Völker (links), den Kreisvorsitzenden im MKK, Roman Maschkowitz (Rechts), und den Pressesprecher Anton Hofmann. Foto © privat

Oberbürgermeister Claus Kaminsky übernimmt Schirmherrschaft für die landesweite Veranstaltung

(Hanau/Main-Kinzig-Kreis/pm) - Seit einigen Jahren veranstaltet der ACE Auto Club Europa in Hessen/Rheinland-Pfalz und Saarland einen Verkehrssicherheitstag und der Regionalvorstand Mitte erzielte mit dem Hanauer Oberbürgermeister Claus Kaminsky die Übereinkunft, dass die landesweit angesehene Veranstaltung am 29. Juli 2017 in Hanau um das Forum herum stattfindet. Ziel der Veranstaltung sind insbesondere die „Präventionsmaßnahmen zur Vermeidung von Verkehrsunfällen“ und Hinweise auf Hilfsmaßnahmen für den Ernstfall, so Uwe Völker vom ACE.

Der Regionalbeauftragte Uwe Völker dankte Kaminsky für die Übernahme der Schirmherrschaft und die zugesagte Unterstützung der Stadt bei den Vorbereitungen der Großveranstaltung, zu der die Bürger der Stadt und der umliegenden Landkreise Main-Kinzig und Wetterau sowie Aschaffenburg eingeladen sind.

Völker, der bereits in den vergangenen Jahren die Verantwortung für eine gute Organisation der Verkehrssicherheitstage in Gießen und Kassel hatte, informierte über die vorgesehenen Aktivitäten bei der Ganztagsveranstaltung in der Hanauer Innenstadt.

So präsentiert der ACE eigene INFO-Stände „Fahrrad- und Brems-Simulator, Rauschbrille und Kinder-Mal-Aktion. Kooperationspartner wie B.A.D.S., Bund gegen Alkohol und Drogen  lädt die Besucher ein, Gefahren an einem Reaktions- und Rennsimulator zu testen, und die Rettungshundestaffel Main-Kinzig (Lebensretter auf vier Pfoten)  wird eine Einsatzübung der vierbeinigen Spezialisten auf der Suche nach Vermissten zeigen. Augenoptiker der Fa. Fielmann überprüfen die Kurz- und Weitsichtigkeit und bieten kleine Reparaturen und eine Brillenreinigung als kostenlosen Service an. Die Selbsthilfegruppe „Schlafapnoe“ gibt hilfreiche Informationen zum Thema Atem-Aussetzer aus erster Hand.

Der Kreisverband vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) gibt allgemeine Informationen zur Ersten Hilfe (Rettungskette) und wird 1. Hilfsmaßnahmen nach einem Unfall zeigen und in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Hanau eine Einsatzübung an einem Unfallfahrzeug mit Rettungsschere durchführen und kommentieren.

Für die Familien mit Kindern sorgt die Hüpfburg der Sparkasse Hanau  für Unterhaltung und Abwechslung. Die DGB-Gewerkschaften Verdi, IG Metall (IGM) und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) sowie der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) unterbreiten Angebote und Leistungen im Mobilitätsbereich. Der ACE Kreisverband Main-Kinzig und Wetterau informiert über Aktivitäten und Veranstaltungen für Mitglieder und deren Familienangehörige. Das Autohaus Schnatz aus Klein Auheim stellt als ACE-Partnerwerkstatt ein Pannen-Abschleppfahrzeug und zeigt den Besuchern des Verkehrssicherheitstages einen improvisierten Einsatz mit seinem großen Autokranwagen bei schwierige Auffahrunfallsituationen.

Wie bei den vorangegangenen Verkehrssicherheitstagen gibt es an verschiedenen ACE-Infoständen zahlreiche Aktionen rund um die Sicherheit im Straßenverkehr und die ACE-Vertrauensanwaltskanzlei Kilian & Co beantwortet Fragen zum Verkehrsrecht. Notieren Sie sich den Termin und kommen Sie vorbei. Die genauen Uhrzeiten werden rechtzeitig in der Zeitung und auf der ACE-Internetseite veröffentlicht.

Bild: Oberbürgermeister der Stadt Hanau Claus Kaminsky empfing die Vertreter vom ACE Auto Club Europa, den Regionalbeauftragte von Hessen Uwe Völker (links), den Kreisvorsitzenden im MKK, Roman Maschkowitz (Rechts), und den Pressesprecher Anton Hofmann, im Rathaus um die Vorbereitungen des ACE-Verkehrssicherheitstages am 29. Juli 2017 zu vereinbaren und übernimmt gerne die Schirmherrschaft!

         

http://brk-kurier.de/hanau/17642-ace-verkehrssicherheitstag-am-forum-in-hanau


Veranstaltungsort:

Forum in Hanau
63450 Hanau

Veranstalter/Partner:

Uwe Völker, ACE-Regionalbeauftragter Club Hessen
Tel: 0170 2265313
https://www.ace.de/der-club/ihr-club/kreise/kreis-detail/kreis/main-kinzigwetterau.html
uwe.voelker@ace.de