16.6.2018, 11:00-18:00 Uhr

Aktionstag auf der Autobahnraststätte Siegburg West der Kampagne "Vorsicht Sekundenschlaf"

Wer müde fährt, gefährdet sich und andere. Trotzdem unterschätzen viele die Gefahr von Müdigkeit am Steuer. Bereits jeder vierte Autofahrende ist laut einer TNS-Emnid-Umfrage des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) schon einmal am Steuer eingeschlafen.

Der DVR veranstaltet daher mit Unterstützung des Bundesverkehrsministeriums (BMVI) und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) im Rahmen der Kampagne „Vorsicht Sekundenschlaf!“ am 16. Juni auf der Autobahnraststätte Siegburg West zwischen 11 und 18 Uhr einen Aktionstag. Dort werden neben den Pkw-Fahrer/innen auch die Lkw-Fahrer/innen für das Thema sensibilisiert und mittels verschiedenen Informationsmaterialien über präventive und akute Maßnahmen informiert.

Weitere Informationen zur Kampagne bzw. zum Thema: https://www.dvr.de/programme/kampagnen/vorsicht-sekundenschlaf/

Dokumentation der Veranstaltung


Veranstaltungsort:

Alte Poststraße 90
53721 Siegburg

Veranstalter/Partner:

Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR)
Auguststraße 29
53229 Bonn
Tel: +49 (0)228 4 00 01-43
http://www.dvr.de
ASBoerries@dvr.de