16.6.2018, 11:00 - 17:00 Uhr

14. bundesweite Tag der Verkehrssicherheit / siebter landesweite Tag der Verkehrssicherheit der niedersächsischen Polizei / Tag der offenen Tür der Feuerwehr und Polizei in Bad Salzdetfurth am 16. Juni 2018

Herr Polizeipräsident Uwe Lührig beauftragt die Polizeiinspektion (PI) Hildesheim mit der Ausrichtung dieses großen Aktionstages in Bad Salzdetfurth.

Zusammen mit vielen Kooperationspartnern werden die Freiwillige Feuerwehr und Polizei im nahen Umfeld des Polizeikommissariats in der Bahnhofstraße 11, 31162 Bad Salzdetfurth am Samstag, 16. Juni 2018, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr ihre Arbeit vorstellen. 

Zum Veranstaltungsgelände gehören neben den Gebäuden der Polizei und der Feuerwehr der dortige Rathausplatz, der Bürgerpark sowie die Bahnhof- und Oberstraße. An verschiedenen Pavillons, Verkehrsmeilen sowie Veranstaltungsflächen wird es für interessierte Besucherinnen und Besucher Vorführungen, Informationen und Mitmachaktionen geben. 

Aufgrund nur geringer Parkplatzkapazitäten direkt am Veranstaltungsgelände ist ein Shuttle-Verkehr für die Besucherinnen und Besucher von der Umgehungsstraße der Stadt Bad Salzdetfurth zum Veranstaltungsort eingerichtet. An der Umgehungsstraße befindet sich Parkraum für bis zu 400 Fahrzeuge. Der Shuttle-Verkehr wird kostenfrei von der Polizei und der Feuerwehr mit Kleinbussen durchgeführt.

Der Polizeihubschrauber wird im Nahbereich zu den Veranstaltungen auf dem Sportplatz eine Zwischenlandung machen, zwei Polizeireiter mit Dienstpferden aus Hannover patrouillieren.

In einer Fahrzeugmeile präsentieren sich die Feuerwehr mit Feuerwehrdrehleiter sowie Einsatzfahrzeugen, moderierte Vorführungen von je 20 Minuten zu den Themen „Fettbrandlöschung“ und „Rettung aus dem Fahrzeug“ sind geplant.

Die Polizei präsentiert Wasserwerfer, Sonderwagen, Abteilungsbefehlskraftwagen, Boot der Wasserschutzpolizei, Passat GTE, eGolf, Krad-Kontrollgruppe, Spezial-VW-Bus der Autobahnpolizei.

Im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit sind zahlreiche Informationsstände aufgebaut, die Puppenbühne präsentiert drei Vorstellungen von ca. 30 Minuten um 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.30 Uhr.

Hochwasserschutz und Überwachungsmaßnahmen im ruhenden Verkehr präsentiert die Stadt Bad Salzdetfurth, die Verkehrswachten informieren über ihre Arbeit durch die Ausstellung eines Autowracks mit Infotafel und stündlichem Vortrag, der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) widmet sich den Fahrradfahrern, ein Sehtestmobil der Firma Fielmann sorgt für Weitblick, der Bund gegen Alkohol und Drogen zeigt die Gefahren der Beeinflussung durch Alkohol, Medikamente und Drogen mit einem Fahrsimulator auf. Die Johanniter Unfallhilfe präsentiert den Arbeitsbereich der Rettungsdienste.

Bratwurst, Steaks, Hot-Dog und Kalt-Getränke, Kaffee, Tee und Kuchen werden angeboten.

Die Hildesheimer Polizei mit vielen Kooperationspartnern lädt herzlich ein.


Veranstaltungsort:

Bahnhofstraße 11
31162 Bad Salzdetfurth

Veranstalter/Partner:

Polizeidirektion Göttingen + Polizeiinspektion Hildesheim + viele Kooperationspartner