10.6.2019

radTOURpur

 

Jeweils am Pfingstmontag wird die Staatsstraße 2191 zwischen Weismain und Kleinziegenfeld für den Autoverkehr gesperrt. Auch die Nebenstrecken über Wohnsig, Wunkendorf und Modschiedel nach Weiden sowie die Straßen nach Großziegenfeld und Arnstein sowie Erlach stehen von 9 Uhr bis 17 Uhr ausschließlich den Radlern und Wanderern zur Verfügung.
Genießen Sie die Naturschönheiten des Kleinziegenfelder Tals und der Jurahöhen! Zu entdecken gilt es wunderbare Jura-Landschaft, schafbeweidete Wacholderhänge, bizarre Felsformationen, schattige Täler und glasklare Bäche.

Die gesperrten Strecken bieten Radelspaß in allen Schwierigkeitsgraden: Neben der fast ebenen Staatsstraße im Tal können auch Bergetappen auf den Jura gefahren werden.


Für das leibliche Wohl sorgt die ausgezeichnete Weismainer Gastronomie, die für ihre Gäste viele Spezialitäten aus der Region bereithält.

Anreise

So kommen Sie in die Region Weismain-Kunstadt:
Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind die Stationen Burgkunstadt und Mainroth.
VGN: Am Pfingstmontag fährt der Gottesgarten-Express, die neue Freizeitlinie 1230 des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg, vom Bahnhof Burgkunstadt bis nach Weismain.

Von Lichtenfels führt der ausgeschilderte Maintal-Radweg in die Region.

Streckenpläne und Tourenvorschläge werden am Pfingstmontag von den Freiwilligen Feuerwehren verteilt. Vorab können Sie bei der Touristinformation der Stadt Weismain angefordert werden.


Veranstaltungsort:


96260 Weismain