30.04.2019, 10.30 - 13.00 Uhr

Aktionstag E-Bike-Kursus für Senioren

Mit den Temperaturen steigt die Freude am Fahrradfahren. Wer dabei mit dem Umstieg auf ein E-Bike liebäugelt, sollte sich am Dienstag, 30. April, von 10.30 bis 13 Uhr freinehmen, denn dann findet der 2. E-Bike-Kursus für Senioren in Herdecke statt.

ie Zahl der Fahrräder mit Elektroantrieb, der so genannten E-Bikes oder Pedelecs, nimmt ständig zu. 31 Prozent aller verkauften Fahrräder, Tendenz steigend, haben bereits einen Elektromotor. Gekauft werden sie hauptsächlich von Senioren. Diesen Umstand betrachtet die Polizei mit Sorge, denn auch die Zahl der mit E-Bikes verunglückten Senioren nimmt ständig zu.

Blitzschnell sind sie oft auf den Radwegen mit ihren E-Bikes oder Pedelecs unterwegs. Oft werden sie von anderen Verkehrsteilnehmern unterschätzt. Es kommt zu brenzligen Situationen. Eine spezielle Schulung soll helfen, genau diese Situationen zu vermeiden.
Die Verkehrswacht der Polizei EN, der TSV Herdecke, die "e-motion e-Bike Welt Herdecke" und die Stadt Herdecke laden deshalb am Dienstag, 30. April, von 10.30 bis 13 Uhr zum zweiten E-Bike-Kurs für Senior(inn)en ein. Die Polizei erläutert bei einer theoretischen Einführung allgemeine Verhaltenstipps. Danach wird ein E-Bike mit einem neuartigen Antiblockiersystem vorgestellt. Das von „Bosch eBike Systems“ entwickelte ABS dient dazu, Pedelec Unfälle zu vermeiden und vermehrt ein sicheres Fahrgefühl durch effektive Unterstützung der Komponenten beim Bremsen und steinigem Grund zu erzielen. Zum Schluss haben die Kursteilnehmer die Möglichkeit, mit ihrem Rad praktische Übungen zu absolvieren und das neuartige „Bosch eBike“ auszuprobieren.
Treffpunkt der Veranstaltung ist das TSV Vereinsheim, Hengsteyseestraße 36. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das eigene E-Bike sollte mitgebracht werden, es kann aber auch nur eine Probefahrt mit dem „Bosch eBike“ gemacht werden.



Veranstaltungsort:

Hengsteyseestraße 36
58313 Herdecke