15.6.2019, 10.00 - 15.00 Uhr

Tag der Verkehrssicherheit

Am Sonnabend, 15. Juni, von 10 bis etwa 15 Uhr, informieren der Verkehrsbereich der Polizeiinspektion Süd gemeinsam mit der Stadt Laatzen und dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat, vor den Türen des Leine Centers, über die Gefahren durch Ablenkung im Straßenverkehr. Besucher des Aktionsstandes auf dem Leineplatz können selbst aktiv werden und "Sicheres Verhalten im Straßenverkehr" unter anderem an einem Fahrreaktionstest üben.

 

Als sehr wichtige Aktion wurde das Thema "Ablenkung im Straßenverkehr" für den landesweiten Tag der Verkehrssicherheit aufgegriffen. Häufig wird dieses Thema auf den Handygebrauch am Steuer reduziert. Auch Radfahrer und Fußgänger gehen durch Ablenkung im Straßenverkehr ein hohes Risiko ein, zum Beispiel durch Telefonate oder Gespräche. Das Hören von Musik und Hörbüchern per Kopfhörer bergen außerdem das Risiko, Warnsignale zu überhören und andere Verkehrsteilnehmer - auch Straßenbahnen - wahrzunehmen.

 

Alle Laatzener sind eingeladen, den Stand zu besuchen und sich über Verkehrssicherheitsthemen zu informieren. Seit 2005 ruft der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) jedes Jahr am dritten Sonnabend im Juni im Rahmen des Tages der Verkehrssicherheit alle Mitglieder, Organisationen, Institutionen, Städte und Gemeinden, Unternehmen, soziale Einrichtungen und alle weiteren Interessierten dazu auf, den Menschen Veranstaltungen und Aktionen zum Thema Verkehrssicherheit zu präsentieren. Das Herzstück des Tages bilden die großen Publikumstage auf zentralen Plätzen in großen und kleinen Städten und Gemeinden, die unter dem Motto "Gemeinsam für mehr Sicherheit" stattfinden

https://www.leineblitz.de/aktuelles/datum/2019/06/12/tag-der-verkehrssicherheit-am-15-juni-in-laatzen/


Veranstaltungsort:


30880 Laatzen

Veranstalter/Partner:

Verkehrsbereich der Polizeiinspektion Süd gemeinsam mit der Stadt Laatzen