Veranstaltungen 2008

Kreispolizei Viersen mit Infostand in Kempen zum Thema „Sicher auf zwei Rädern“ am 21. Juni

Unter dem Motto „Sicher auf zwei Rädern“ wird sich die Kreispolizei Viersen mit Info-Ständen und Fahrradcodieraktionen am Deutschen Verkehrssicherheitstag beteiligen.

Vor drei Jahren hat der Deutsche Verkehrssicherheitsrat erstmals den „Tag der Verkehrssicherheit“ ausgerufen. Seitdem finden jährlich wiederkehrend am dritten Samstag im Juni Aktionen unter diesem Motto statt.

Die Kreispolizeibehörde Viersen beteiligt sich in diesem Jahr auch an der Gestaltung dieses Tages. Als ländlich strukturierte Behörde mit einem hohen Anteil an Radfahrern hat die Kreispolizeibehörde ihren Beitrag unter das Motto „Sicher auf zwei Rädern“ gestellt.

In (47906) Kempen und (41747) Viersen werden Polizeibeamte jeweils einen Infostand aufbauen, bei dem alle Interessierten wertvolle Tipps und Informationsbroschüren für ein verkehrssicheres Fahrrad bekommen können. Darüber hinaus wird ein kostenloser Sicherheitscheck angeboten, nach dessen erfolgreicher Durchführung auf Wunsch eine Fahrrad-TÜV-Plakette ausgehändigt wird. In Willich und Nettetal sind zusätzlich Rad fahrende Polizisten unterwegs, um Radler im Gespräch auf eventuelle Sicherheitsmängel an ihren Drahteseln aufmerksam zu machen.

Weniger für die Verkehrs- aber für die Eigentumssicherheit bietet die Polizei an beiden Standorten an, die Fahrräder der Bürgerinnen und Bürger zu codieren.

Die Infostände werden sich am Samstag, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, in Viersen auf der Hauptstraße, Nähe Sparkasse, und in Kempen an der Burgstraße auf dem Platz zwischen Kramermuseum und ehemaligem Polizeigebäude, aufgebaut sein. Für die Fahrradcodierung ist um 15:00 Uhr Annahmeschluss.