01.07.2014, 18-20 Uhr

Präventionsveranstaltung zum Thema Verkehrssicherheit für Seniorinnen und Senioren als Verkehrsteilnehmer

Im Rahmen der Verkehrssicherheitstage des Ministeriums des Innern, für Sport und Infrastruktur vom 30.06. - 06.07.2014, veranstaltet die Polizeidirektion Koblenz am

Dienstag, 1. Juli 2014,

in der Zeit zwischen 18.00 und 20.00 Uhr,

im Polizeipräsidium Koblenz, Moselring 10/12

56068 Koblenz,

eine Präventionsveranstaltung zum Thema Verkehrssicherheit für Seniorinnen und Senioren als Verkehrsteilnehmer.

Angesprochen werden alle Verkehrsteilnehmer, gleich ob sie mit Bus, Auto, Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sind.

Vorrangiges Ziel dieser Veranstaltung ist es, vor allem ältere Verkehrsteilnehmer dafür zu gewinnen, sich immer wieder neu und kritisch zu prüfen, wie sie ihr eigenes Verhalten an die sich ständig ändernden Verkehrssituationen anpassen können.

Verkehrssicherheitsberater des Polizeipräsidiums referieren über folgende Themen:

1. Geisterfahrer

2. Neue Sicherheitstechnik für Pkw – Assistenzsysteme, Welchen Nutzen habe ich als Seniorin/Senior davon?

3. Allgemeine Präventionsthemen, Neuerungen in der StVO, Geschwindigkeit, Grünpfeil, Kreisverkehr

Im Anschluss an die Vorträge wird Gelegenheit für Diskussionen, weitere Fragestellungen und gegebenenfalls persönlicher Beratung geben.

Anmeldungen für diese Veranstaltung nimmt das Polizeipräsidium Koblenz unter der Telefonnummer 0261-1032013 oder per Mail an ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de entgegen.


Veranstaltungsort:

Polizeipräsidium Koblenz, Moselring 10/12
56068 Koblenz

Veranstalter/Partner:

Polizeipräsidium Koblenz