Home > Über uns

Über den Tag der Verkehrssicherheit

Der Tag der Verkehrssicherheit findet seit 2005 jedes Jahr am dritten Samstag im Juni statt. Er wurde vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) initiiert und soll auf die Bedeutung der Verkehrssicherheit für uns alle im Alltag aufmerksam machen. Nach wie vor sterben pro Jahr rund 3.000 Menschen im Straßenverkehr. Das möchten wir gemeinsam mit Ihnen ändern.

Wer kann mitmachen?

Alle sind herzlich eingeladen, sich aktiv am Tag der Verkehrssicherheit zu beteiligen, unabhängig davon, ob sie ein Betrieb, eine Organisation, eine Schule, ein Kindergarten, ein Verein oder eine Einzelperson sind. 

Wie kann man mitmachen?

Mitmachen können Sie auf vielfältige Weise. In Zeiten der Pandemie verzichten wir zu Veranstaltungen vor Ort aufzurufen. Stattdessen setzen wir auf die sozialen Medien. Der DVR stellt jedes Jahr neue digitale Materialien zur Verfügung und ruft unter einem bestimmten Motto auf, sich mit Postings und Hashtags auf den sozialen Medien am Tag der Verkehrssicherheit zu beteiligen. 2020 beteiligten sich mehrere tausend Menschen unter dem Motto #1000SichereWünsche an der Digitalaktion.

Aktuell bereiten wir die Aktion für 2021 vor. Mehr dazu finden Sie in Kürze hier.