16. - 18.10.2018

„Augsburger Blaulichttage 2018“

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Gribl, dem Leiter des Polizeipräsidiums Schwaben Nord, Polizeipräsident Schwald und Präsident Dr. Blümel, dem Leiter der Bundespolizeidirektion München. 

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle und der Bundespolizei mit der Stadt Augsburg und dem Seniorenbeirat unter dem Motto „Prävention verbindet Generationen“.

Sie bietet mit einer großen Bandbreite vielfältigster Themen Infos und Tipps für Alt und Jung im Bereich der Prävention an. In Fachvorträgen erfahren Senioren Interessantes und Wichtiges zu verschiedenen Themen der Altenarbeit, wie beispielsweise „Wie kann ich Demenz vorbeugen“, „Gesundheit im Alter“, „Erste Hilfe 55+“, „Clever im Alter – Sicherheitstipps für Senioren zu Trickdiebstahl und Betrug, falscher Polizeibeamter“, „Taschendiebstahl“,„Zivilcourage“, „Wohnungsanpassung– der Weg zum barrierefreien Wohnen“.

 Informieren Sie sich an den Ständen der verschiedenen Behörden und Einrichtungen und holen Sie sich Anregungen zur Sicherheit im Alter. Im Rahmen der Wanderausstellung „Prävention trifft Kunst“ präsentiert die Bundespolizei kleine und große Kunstwerke. Die ausdrucksstarken Motive sollen den Betrachter zum Nachdenken anregen.

 

Termine:

16.10.2018 – 08:45–17:00 Uhr

17.10.2018 – 13:30–17:00 Uhr

18.10.2018 – 13:30–17:00 Uhr


Veranstaltungsort:

Unterer und Oberer Fletz mit Rathausplatz
86150 Augsburg

Veranstalter/Partner:

Stadt Augsburg, Bundespolizei und Seniorenbeirat
Rathausplatz 1
86150 Augsburg
Tel: 0821 324-9411
Fax: 0821 324-9426